OKI startet Incentive

News

OKI möchte Fachhändler in den Sparurlaub schicken.

Ab dem 9. Mai 2016 startet Druckerhersteller OKI das Prämienprogramm Reisefieber. Die Aktion ist zunächst zeitlich bis 31.03.2017 begrenzt. Dabei können OKI Fachhändler Urlaubsreisen gewinnen. Das Programm bietet bestehenden und neuen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, Reiseguthaben zu sammeln und diese für ihren nächsten Trip flexibel einzulösen: Hotelbuchungen, Flugtickets, Mietwagen und vieles mehr stehen dabei zur Auswahl.

OKI belohnt mit dem Reisefieber-Programm nicht nur den Verkauf von Produkten – auch Schulungs- und Marketingmaßnahmen werden mit Reiseguthaben honoriert. Engagierte Fachhändler, die an einem besonderen Reisekostenzuschuss interessiert sind oder sich sogar den Urlaub komplett von OKI bezahlen lassen, dürften sich über das Treueprämienprogramm Reisefieber von OKI freuen.

Mit vier verschiedenen Maßnahmen lässt es sich bei Reisefieber punkten: Verkauf von Hardware (alle IT-Fachhändler), Abschluss von OKI Academy Schulungsmodulen (OKI Business, Premium und Executive Partner), Durchführung von Marketing-Maßnahmen in den sozialen Netzwerken (OKI Business, Premium und Executive Partner), Durchführung von Marketing-Aktivitäten (OKI Premium & Executive Partner).

Für die Teilnahme am Prämienprogramm ist der Zugang zum OKI PartnerNET Voraussetzung; neue Händler registrieren sich einfach als OKI Shinrai Partnerkandidat, bereits aktive OKI Shinrai Partner loggen sich direkt ein. Einlösen lassen sich die gesammelten Punkte ab einem Kontostand von 250 Euro, danach sind sie individuell einsetzbar. Den aktuellen Punktestand können die Teilnehmer ebenfalls im OKI PartnerNET einsehen.