Bill Fathers gibt VMware-Posten ab

Köpfe
Bill Fathers (Bild: Fathers sebst in Twitter)

Der Mann hinter den Cloud-Angeboten des Virtualisierungsspezialisten geht. Die EMC-Tochter baut im Rahmen des Kaufs seiner Mutterfirma durch Dell auch Stellen von Top-Managern ab – oder strkturiert sie neu.

Zwar stehe man noch hinter „vCloud Air“, sagt das Unternehmen, doch dessen Ziehvater Bill Fathers gibt seinen Posten als Cloud-Chef von VMware ab. Er war dort drei Jahre lang für das Cloud-Geschäft des Unternehmens verantwortlich.

Der Manager ist bereits die dritte Führungskraft, die VMware abhanden kommt: Zuvor gingen bereits COO Eschenbach und CFO Chadwick.

Er werde eine „strategischere Rolle“ bekleiden, berichtet Channelregister. Dabei bleibe er aber trotzdem VMware verbunden, soll ein Unternehmenssprecher gesagt haben. Andere Meldungen woen auf Basis einer E-Mail wissen, dass er ganz geht. Was er nun wirklich plant, wird dann wohl noch in einer offiziellen Mitteilung verkündet.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen