PTC ernennt Georges Millet zum Vice President EMEA Channel Sales

Köpfe
Georges Millet (Bild: PTC)

Die Solutions Group des Softwarekonzerns ernennt den Manager zum europaweiten Channel-Manager. Sein Vorgänger Heinz Hempert steigt auf zum VP Worldwide Channel Enterprise Solutions.

Die Solutions Group von PTC gibt die Ernennung von Georges Millet zum Vice President EMEA Channel Sales bekannt. Die Gruppe deckt das Kerngeschäft des Konzerns ab, das sich um die Lösungsbereiche PLM, ALM, SLM und CAD dreht.

PTC Advantage (Bild: PTC)
Soll nachgerüstet werden: Das Partnerprogramm von PTC (Bild: PTC).

Er soll die Präsenz in den Verkaufskanälen steigern und das schon vorhandene Partnerprogramm „PTC ChannelAdvantage“ ausbauen.

Millet will mehr Angebote für die Vertriebspartner entwickeln. Er folgt auf Heinz Hempert, der zum Vice President Worldwide Channel Enterprise Solutions aufsteigt und direkt an Kerry Grimes, Senior Vice President, Worldwide Channel Sales, berichtet.

„Georges Millet besitzt über 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Unternehmenssoftware, darunter allein 10 Jahre im Geschäft mit Subskriptionen und Cloud-basierten Saas-Lösungen“, ist Kerry Grimes begeistert. „Sein tiefes Verständnis des Geschäfts unserer Kunden in der Region EMEA und sein hervorragendes Technologie-Know-how qualifizieren ihn optimal für die Unterstützung unserer Partner bei der Entwicklung und dem Ausbau von Subskriptions-, Cloud- und IoT-Angeboten. Im Zuge unserer Channel-Strategie zielen wir außerdem auf einen signifikanten Ausbau unseres EMEA-Partnernetzwerkes ab sowohl in punkto Angebotsqualität als auch Mitgliedschaft.“

Im Laufe seiner Karriere arbeitete Georges Millet in zahlreichen Führungspositionen auf Europa-Level für ShoreTel, LifeSize-Logitech, McAfee und Autodesk.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen