Tarox und Assmann Electronic kooperieren beim Vertrieb

Strategie
Tarox-Gründer (Bild: Tarox)

Beide Distributoren haben sich auf eine Zusammenarbeit im Vertrieb über Systemhäuser und Fachhandel geeinigt.

Tarox und Assmann Electronic verständigten sich über eine Kooperation zum gemeinsamen Vertrieb über Systemhauspartner und den Fachhandel. Damit sitzen zwei deutsche „IT-Oldtimer“ im gleichen Boot, wenn es um den Verkauf von Lösungen beider Unternehmen geht. De Zielgruppen der Geschäftspartner sind nahezu identisch, obwohl die Produkte eher divergieren – sich aber ergänzen können.

Karola Bode und Stephan Assmann (Bider: Assmann Electronic)
Die beiden Assmann-Geschäftsführer vertreiben nun gemeinsam mt Tarox ihre Produkte und Dienstleistungen. (Bider: Assmann Electronic)

Zum angebotenen Warenspektrum der Unternehme zählen Komponenten für Netzwerke, für das „Smart Home“, für Unterhaltungselektronik und natürlich eine Menge von Verkabelungsläsungen, mit denen sich alles verbinden lässt.

Tarox-Gründer und Vorstände Matthias Steinkamp und Bernd Tillmann kommen eher über den Mittelstands-IT-Nutzer an den Handel, Assmann-Geschäftsführer Karola Bode und Stephan Assmann eher von der Haussicherheitstechnik her. Das Zusammenwachsen von Technologien und Käufergruppen bewirkt offenbar auch, dass man das neue „verschmolzene“ Publikum von verschiedenen Seiten her angehen kann – was die Partner nun gemeinsam tun.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen