Ingram Micro präsentiert über 100 Lieferanten auf der IM.Top 2016

News
IM-Top (Bild: Ingram Micro)

Die Distributionsveranstaltung lädt Partner zu Workshops, Vorträgen und Networking mit einer Fülle von Anbietern. Im Münchner MOC geben sich Firmen von A wie Acer bis Z wie Zyxel die Hand.

Ingram Micro veranstaltet am 28. April im Münchner MOC seinen IM.Top-Kongress, auf dem Händler tagsüber an Vorträgen und Workshops teilnehmen können und abends zur Party geladen sind.

Ingram Micro Logo zitternd (verändertes Logo: Channelbiz.de)
Bringt selbst das Ingram-Micro-Logo zum Zittern: Die Dancefloor-Veranstaltung am Ende des IM-Top-Tages. (Logo: Ingram Micro. Zitterpartie: Channelbiz.de mit Irfanview)

Die Ausstellerliste liest sich wie ein Who is who der Branche. Für Networking zwischen Herstellern, Distribution und Händlern ist gesorgt. Ein Matchmaking zum Finden der passenden Geschäftspartner und eine Reservierung von Meeting-Rooms für Business-Gespräche ist ebenfalls geboten.

Auf der Gesamt-Agenda sind die Vorträge und Workshops noch nicht einzeln aufgeführt, doch IM stellt die Liste von 26 Vortragsthemen im Web gesondert bereit.

Wer rechtzeitig am Morgen kommt, kann zudem an einer Verlosung teilnehmen. Die Gewinne werden um 12:15 Uhr auf der Haupttribüne vergeben. Hauptpreis ist eine Reise nach Paris für zwei Personen inklusive Besuch des EM-Spiels Deutschland-Nordirland.

Für Besucher, die aus über 400 Kilometern Entfernung anreisen, vergibt IM einen Bonuspunkt pro zusätzlichem Kilometer im Rahmen des Ingram-Micro-Partrnerprogramms. Die „IM-Fokus“-Punkte können beim nächsten Kauf eingelöst oder schon zuvor in einen Gutschein gewandelt werden.

Ab 18:30 Uhr ist Dancefloor-Feeling angesagt: Um 19:00 Uhr können sich die Besucher am Buffet genügend Energie einverleiben, um dann ab 21:30 Uhr die Nacht durchzutanzen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen