Exertis Go Connect vertreibt Lösungen von Artec IT Solutions

Produkte
Jerry Artishdad (Bild: Artec)

Der Distributor wird die Daten-Management-Lösungen des deutschen Herstellers über Reseller und Systemhäuser in den Benelux-Staaten verkaufen.

Artec IT Solutions hat einen Distributionsvertrag mit Exertis GO Connect abgeschlossen. Der Value-Added-Distributor bringt die Lösungen des deutschen Spezialisten für Informationsmanagement und Archivierung auf den Benelux-Markt.

Mit der Erweiterung des europäischen Vertriebsnetzwerks für die Artec-Lösungen aus den Bereichen Big Data, eDiscovery, digitales Informationsmanagement und rechtssichere Langzeitarchivierung sollen die lokalen Reseller und Systemhäuser kompetente Unterstützung durch einen Value Added Distributor vor Ort erhalten.

Zu den hier verkauften und unterstützten Artec-Lösungen zählen Vstor, Vstor Vault und EMA. „Durch die Zusammenarbeit mit Exertis GO Connect sind wir in der Lage, unsere Partner in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg optimal zu betreuen und auch bei komplexen Kundenprojekten zeitnah zu unterstützen“, erklärt Jerry J. Artishdad, Managing Director der Artec IT Solutions AG. „Wir haben die Kompetenz und langjährige Erfahrung der Experten von Exertis im Vorfeld bei mehreren gemeinsamen Veranstaltungen kennengelernt und freuen uns nun über den Abschluss der offiziellen Distributionspartnerschaft.“

Exertis GO Connect ist mit Niederlassungen in Dordrecht bei Rotterdam sowie Brüssel der größte ITK-Distributor in der Benelux-Region. Das Unternehmen hat sich vor allem auf Themen rund um Unified Communications, Netzwerke sowie Telekommunikation und Automatisierung spezialisiert. Als Value-Added-Distributor (VAD) bietet Exertis GO Connect Resellern Zusatzleistungen wie Consulting, Produktpräsentationen, Support und Logistik. Der VAD ist Teil der europaweit agierenden Exertis-Gruppe, die über 350 Technologiehersteller in ihrem Portfolio hat und mit mehr als 22.000 Resellern und Dienstleistern zusammenarbeitet.

„Artec adressiert mit seinen Lösungen genau diejenigen Themen, die derzeit bei vielen Unternehmen angesichts eines kontinuierlichen Datenwachstums auf der Agenda weit oben stehen: Von einer rechtskonformen, langfristigen Aufbewahrung bis zur optimalen, täglichen Verfüg- und Nutzbarkeit aller Daten“, ergänzt Remco Ligtvoet, Business Development Manager bei Exertis GO Connect.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen