Systemhausverbund ComTeam startet eigene Akademie

News
(Bild: Elektronikpartner)

Zur CeBIT 2016 hat das Channel-Netz aus Systemhäusern begonnen, seine Weiterbildungs-Offerten für Mitglieder online zu stellen.

Die Vereinigung von rund 800 Systemhäusern, comTeam, eng an den „großen Bruder“ Electronicpartner gebunden, hat passend zur größten IT-Messe der Welt das Thema Know-how in den Mittelpunkt gerückt: Die eben gestartete Akademie bereitet online das Weiterbildungsangebot technischer Schulungen und Zertifizierungen für die Systemhäuser auf.

comTeam (Bild: Electronikparter)

Die Einbuchung in Veranstaltungen und der Zugriff auf das Material von Lieferanten, Bildungsträgern oder auch Mitgliedern des Systemhausverbundes stehen im Zentrum des Online-Angebots. „Parallel zu den wichtigsten ITK-Themen bündeln wir in der comTeam Akademie beispielsweise Angebote zu Storage und Virtualisierung, Managed Services und der Business-Cloud“, erklärt Sven Glatter, Geschäftsführer comTeam. „Das Schulungsangebot wird in einem nächsten Schritt um weitere Bereiche wie Unternehmensführung ergänzt. Gerade die Thematik der Personalfindung und langfristigen Bindung spielt bei den Mitgliedsunternehmen eine zentrale Rolle.“
 
Zudem zeigt das Unteernehmen am comTeam Stand im Planet Reseller (Halle 15/Stand F75) bestehende Leistungen wie den „TradersGuide 2.0“ und gibt Partnern wie Autotask mit managed services, Wortmann mit verschiedenen terra Produkten sowie Carbonite als Hybrid-Cloud-Backup-Spezialist ein entsprechendes Forum. Insgesamt sind 14 Co-Aussteller bei comTeam präsent.
 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen