Blancco bekommt US-Patent für sicheres SSD-Datenlöschen

Produkte
Blancco-Logo (Bild: Blancco).

Nach gesamteuropäischen und finnischen Patentämtern gibt jetzt auch die entsprechende US-Behörde die offizielle Eintragung des Schuztbriefs für die spezielle Art der sicheren Datenvernichtung auf SSDs. Neue Vertriebspartner sind dem Compliance-Spezialisten willkommen.

Der Datenlösch-Spezialist Blancco fügte eine weitere Methode an, Informationen definitiv von SSDs zu tilgen. Seine neue Art der unwiderruflichen Datenvernichtung bekommt nach EU- und Finnland-Patent nun auch ein US-Patent.

Team-group-sSSDs (Bild: Team Group)
SSDs verbreiten sich schneller als das Wissen, wie man die Infos auf ihnen sicher vernichtet (Bild: Team Group).

Das „Storage data wiping patent“ (US-Patent Nummer 9286231) beschreibt eine sichere Methode, sämtliche Datenreste von SSDs zu beseitigen. Geschäftsführer Pat Clawson: „Leider ist das Wissen über saubere Datenentfernung nicht so schnell gewachsen wie die Verbreitung von SSDs“.

Weil die meisten Lösch-Tools nicht die Besonderheiten der Flash-Chips berücksichtgen, könnte so der eine oder andere Datenrest möglicherweise sensitiver Informationen übrigbleiben.

Blancco vertreibt seine Lösungen über Systemhäuser, Internet-Provider und Distributoren und ist im Rahmen seines Channelpartnerprogramms offen für neue Verkaufskanäle. Aufgrund verschiedenster Compliance-Anforderungen sind auch Versicherungen, Finanzinstitute und Regierungen unter den Partnern und Nutzern.

Die Löschtechnik umfasst Funktionsdifferenzen vieler SSD-Anbieter, nutzt vorhandene Security-Protokolle, automatisiert das Blocken von Speicher-Einfrierfunktionen und findet auch de Falschmeldungen einiger SSDs, die Löschprozesse verhindern wollen (manche Hersteller integrieren solche internen Funktionen, um Löschprozesse durch Schadsoftware zu verhindern).

Ein Report, , der am Ende fälschungssichere Protkolle zur endgültigen Löschung liefert, gehört zu den Kernfunktionen der Blancco-Produkte.

Der Hersteller hatte sich Mitte 2015 ausschließlich auf das sichere Entfernen vorhandener Assets auf verschiedensten Gerätetypen konzentriert.

[mit Material von Anthony Savvas, Channelbiz.co.uk]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen