IFS kauft MainIoT Software Oy

News

Der ERP-Anbieter IFS erwirbt das finnische IT-Unternehmen MainIoT Software Oy.

ERP-Anbieter IFS hat mit den Eigentümern des finnischen IT-Unternehmens MainIoT Software Oy einen Kaufvertrag unterzeichnet und erwirbt 100 Prozent der Unternehmensanteile. Der Kaufpreis wird vollständig in bar bezahlt. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von fünf Millionen Euro und eine EBITDA-Marge von 25 Prozent.

MainIoT hat Büros in Tampere und Helsinki. Der finnische Software-Anbieter bietet Unternehmen aus den Branchen Energie, Prozessindustrie, Service und Fertigung Softwarelösungen für Enterprise Asset Management (EAM) und Enterprise Service Management (ESM) sowie damit zusammenhängende Datenmanagement-Lösungen.

Die Kundenbasis von MainIoT besteht aus über 200 Unternehmen, darunter SSAB, Caverion, Neste, Gasum, Empower und Maintpartners. Diese profitiert durch die Akquisition vom Zugang zu den bewährten Branchenlösungen von IFS und der Stärke eines weltweit agierenden ERP-Anbieters, der von unabhängigen Marktanalysten als ein führendes Unternehmen auf seinem Gebiet eingestuft wird.

“Mit dem Kauf von MainIoT folgt IFS seiner erklärten Wachstumsstrategie”, sagt Fredrik vom Hofe, Group Senior Vice President Business Development bei IFS. “MainIoT ist in den wachstumsstarken Segmenten Enterprise Asset und Service Management hervorragend positioniert. Das Unternehmen wird unser Angebot verstärken und uns dabei helfen, unsere Stellung in dem wichtigen finnischen Markt weiter zu festigen. Darüber hinaus wird IFS die Funktionen von MainIoT für das industrielle Internet of Things nutzen – ein Gebiet, für das wir derzeit aktiv Angebote entwickeln.”

“IFS war in den vergangenen Jahren auf dem finnischen Markt für Enterprise Asset Management und Enterprise Service Management sehr erfolgreich”, so Tapani Pohjonen, CEO IFS Finland & Baltics. “Durch die Akquisition bauen wir unser Geschäft auf diesen Zielmärkten weiter aus und gewinnen hochprofessionelle Experten für unser Team hinzu. Sie werden uns dabei helfen, den Service, den wir den Kunden von IFS und MainIoT bieten, weiter zu verbessern. Wir heißen alle neuen Kollegen und Kunden bei IFS herzlich willkommen.”