Siewert & Kau schließt neue Distributionsverträge

Produkte
Markus Hollerbaum (Bild: Siewert&Kau)

Der Großhändler nimmt nun noch mehr und noch größere Display-Lösungen in sein Portfollio auf. Hinzu kommen Produkte von Iiyama, LG und Samsung.

Siewert & Kau schloss auf der Integrated Systems Europe neue Vertriebsverträge mit LG, Samsung und Iiyama.

Nachdem der Grossist bereits ein CompetenceCenter für Digital Signage aufbaute, beginnt er nun mit den neuen Lieferanten, diesen Bereich mit weiteren Produkten zu bestücken.

Insbesondere Large Format Displays sind der Inhalt der Verträge. Sie sollen wichtigster Bestandteil der Lösungsangebote rund um den Wachstumsmarkt Digital Signage sein.

„Die vielfältigen Einsatzszenarien rund um digitale Medieninhalte erfordern eine breite Produktpalette, um jeweils auf die passenden Lösungen zurückgreifen zu können. Mit den Herstellern LG, Samsung und iiyama haben wir ab sofort weitere starke Partner für hochauflösende Large Format Displays an unserer Seite“, erklärt Markus Hollerbaum, Director Business Development bei Siewert & Kau. „Die Displays unserer Kooperationspartner verfügen jeweils über spezielle Eigenschaften, die in der Gesamtheit unser Portfolio optimal erweitern“, ergänzt Hollerbaum.
 
Man habe die Hersteller durch den lösungsorientierten Ansatz und das themenorientierte Kompetenzzentrum überzeugt, fügt er noch an.

Beim Verkünden der Nachricht über das neue Produktportfolio ließ sich der VAD nicht nehmen, lobende Worte aller drei neuen Lieferanten in seine Marketing-Mitteilung zu integrieren und so die zugehörige Pressemitteilung um viele fast identische Zitate aufzublähen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen