Strategie

Bevh-Konferenz wird zum „Experts Exchange“

.EXE-Konferenz (Bild: bevh)
0 0 Keine Kommentare

Der E-Commerce-Verband bevh ändert Ort und Gesicht seiner Jahresveranstaltung. Im April trifft man sich zur „,.EXE“ in Hamburg, wo sich der Interaktive Handel zum gemeinsamen Lernen trifft.

Die bevh 2016 wird zur .EXE. Der E-Commerce Experts Exchange“ hat im Vergleich zu den vorherigen Veranstaltungen nicht nur einen anderen Namen und Veranstaltungsort, sondern auch ein frisches Programm.

Auf mehreren „Sessions“ am 26. und 27.4. im 23. Stock des Nord Event Panoramadeck im Empor in Hamburg werden Vorträge über Kundenakquise, Konversionsoptimierung, Arbeiten mit Google Analytics – und dergleichen mehr – gehalten und ausdiskutiert.

bevh (Logo: bevh)Auf über 1000 Qudratmetern und bei Panoramablick auf die City und den Hamburger Hafen sollen die Teilnehmer „Tagen, Networken und Feiern“. Am Ende des ersten Abends – vor der Feier – verleiht der bevh Startup-Preise unter dem Motto „Rising Stars“. Für Abendessen, Snacks und Getränke ist gesorgt, für die Übernachtung müssen die Konferenzteilnehmer selber sorgen Der bevh bietet allerdings an, günstige Zimmer zu vermitteln.

Die zweitägige Konferenz kostet bevh-Mitglieder 499 Euro, Nicht-Mitglieder des E-Commerce-Verbandes zahlen 699 Euro. Eine Online-Anmeldung ist notwendig.

Die Veranstaltung existiert seit vier Jahren (vorher noch unter anderem Namen) , und jedes Jahr tauschen sich dort die E-Commerce Experten aus und geben Ihre Expertise an Kollegen weiter. Das neuer Logo des „Chamäleon mit den Polka-Punkten“ erklärt der Verein so: „Next Generation E-Commerce lebt von der Personalisierung. Manche sprechen von ‘Immersive Commerce’, der sich in die Lebensumstände der Kunden einbettet – durch fortschrittliche Technologie, aber auch durch die gekonnte Personalisierung und individuelle, kontext-orientierte Kauferlebnisse. E-Commerce, der mit seiner Umwelt verschmilzt. Kein Maskottchen wäre besser geeignet als die ‘Dot-Echse’. Sie symbolisiert also die Eigenschaften, die ein Unternehmen mitbringen muss um im E-Commerce dauerhaft erfolgreich zu sein. Übrigens – direkte Nachfahren der Dinosaurier! „

Und genau diese Eigenschaften wolle man fördern und auf der .EXE gemeinsam ausbauen: „E-Commerce Experten lernen, sich agil und flink an die Kunden anzupassen, um so dem stetigen Wandel der Branche gewachsen und als Kundenjäger überlegen zu sein“.

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.