acmeo vetreibt Silanis

Produkte

Der Cloud-Distributor acmeo arbeitet mit dem amerikanischen Anbieter Silanis zusammen, der eine Lösung für digitale Unterschriften anbietet.

Der Cloud-Distributor acmeo ist eine neue Partnerschaft mit dem amerikanischen Unternehmen Silanis eingegangen und wird somit die Lösung e-SignLive an Reseller zur Eigennutzung und Weitervermarktung weitergeben.

„Aufgrund der einfachen Handhabung des Produktes e-SignLive hat sich acmeo für den amerikanischen Anbieter Silanis entschieden. Es muss nichts programmiert werden und alle Dokumente lassen sich ohne zusätzlichen Aufwand, für den Ersteller des Dokuments und für den Gegenzeichner, über jeden beliebigen Browser dokumentensicher ausfüllen und unterschreiben.“ sagt Stefan Steuer, Business Development bei acmeo.

So funktioniert e-SignLive: Die Software wird as a Service angeboten, lässt sich aber auch bei speziellen Anforderungen on-Premise nutzen. Damit die digitale Unterschrift auch rechtsgültig ist, wird sie automatisch mit verschiedenen Parametern wie Uhrzeit, Datum und IP-Adresse versehen. Auch die Unterzeichnung mit einem digitalen Stift ist möglich.

„Da eSignLive seine globale Expansion, jüngst mit dem Launch unseres europäischen Datacenters, weiter ausbaut, begrüßen wir solche Partner wie acmeo, die den europäischen Kunden digitale Transaktionen ermöglicht.“ sagt eSignLive by VASCO President, Tommy Petrogiannis. „Sichere und compliancekonforme elektronische Signaturen werden in Europa über das nächste Jahr noch stärker Einzug finden, da die Richtlinie für Electronic ID and Trust Services (eIDAS) die EU Direktive ersetzen und somit die Technologie der Breiten Masse zugänglich gemacht wird.“