Köpfe

Goetzfried AG: Gründer übernimmt die Zügel

Thomas Gštzfried, GrŸnder und Vorstandssprecher Goetzfried AG
0 0 Keine Kommentare

Beim Wiesbadener Systemhaus Goetzfried AG wird Thomas Götzfried neuer Vorstand und will das Unternehmen neu ausrichten.

Bei der Goetzfried AG ist ab sofort ist Thomas Götzfried (49) – Gründer,langjähriger Vorstand und zuletzt Aufsichtsratschef der Goetzfried AG – als Vorstand (Sprecher) für das operative Geschäft und die Entwicklung des Unternehmens verantwortlich. Zusammen mit ihm zieht auch Andreas Nader (47), der bereits viele Jahre Top-Management-Positionen innerhalb der Branche bekleidete, in den Vorstand ein.

Vorstandssprecher Thomas Götzfried erklärt: „Die Goetzfried AG hat sich in den vergangenen Jahren im Markt erfreulich entwickelt. Mein Ziel ist es, auf dieser Grundlage aufzubauen und das Unternehmen noch erfolgreicher in die Zukunft zu führen. Ganz getreu unserem Leitbild
,Mit Leistung überzeugen’ wollen wir unseren Kunden konsequent den besten IT- und Personalservice im Markt bieten und weiter wachsen. Dafür bin ich angetreten.“

Thomas Götzfried und Andreas Nader folgen im Vorstand auf Sven Herzberg und Harald Täffner, deren Verträge zum 31. März 2016 auslaufen. Unter ihrer Führung ist das Unternehmen in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. So setzte die Goetzfried AG 2015 rund 145 Millionen Euro um.

Carl Georg Dürschmidt, Vorstandsvorsitzender der Allgeier SE: „Thomas Götzfried hat die Goetzfried AG vor fast 30 Jahren gegründet und ihre Entwicklung über viele Jahre geprägt. Als Gründer und Branchenpionier ist er genau der Richtige, um das Unternehmen in eine neue Dimension zu führen.“

Die Goetzfried AG hat nun ihren Unternehmensauftritt erneuert mit neuem Logo, neuen Corporate Designs und Website. Für die Zukunft des Unternehmens hat sich der neue Vorstand ehrgeizige Ziele gesetzt und plant ein starkes Wachstum im Kerngeschäft – der Rekrutierung und Betreuung von IT-Spezialisten und Ingenieuren. Weiterhin soll die Konzentration auf Services und Lösungen für IT- und Engineeringprojekte deutlich vorangetrieben werden.

Dazu wurde das Tochterunternehmen „Goetzfried Professionals GmbH“ gegründet. Und für den Ausbau des Geschäfts der IT-Personalberatung wurde die Mehrheit an der Düsseldorfer Personalberatung „SearchConsult GmbH“ erworben.

„Als Rekrutierungsspezialist besetzen wir Projekte „just in time“ mit den besten IT-Experten und Ingenieuren. Und als Lösungsanbieter
realisieren wir Projekte in eigener Verantwortung. Auf diese Weise wird unser Unternehmen für unsere Kunden die Flexibilität eines Personaldienstleisters mit der Lösungskompetenz eines IT- und Ingenieurdienstleisters verbinden“, so Götzfried.

Insgesamt will das Unternehmen deutlich über dem Markt wachsen, das beste Serviceportfolio der Branche bieten und mit Leistung auf allen Ebenen überzeugen. „Um dies zu erreichen, müssen wir den großen Herausforderungen unserer Kunden, wie z. B. Digitalisierung, IT-Sicherheit,
Big-Data und Industrie 4.0, trotz Fachkräftemangel mit innovativen und kreativen Lösungen begegnen. Deshalb werden wir die administrativen Prozesse des Unternehmens noch effizienter und für Kunden und unsere eingesetzten Experten serviceorientierter gestalten, die Rekrutierung
von Fachkräften konsequent verbessern, die Kundenbetreuung stark ausbauen und uns mit zielgerichteten Marketingaktionen noch aktiver im Markt positionieren“, so Vorstand Andreas Nader.