News

bintec elmeg erweitert Schulungsprogramm

Ebenfalss Teil der Meetings: Trainings rund um All-IP. ((Bild: Bintec elmeg)
0 0 Keine Kommentare

Für Partner gibt es bei bintec elmeg neue Trainingsinhalte mit Ausrichtung auf ALL-IP.

Die Nürnberger bintec elmeg GmbH will Händler besser ausbilden, vor allem zum Thema ALL-IP-Umstellung. Das Trainingskonzept ist sowohl auf technische und vertriebliche Anforderungen von Neukunden als auch von langjährigen bintec elmeg Partnern abgestimmt. Die neuen Kurse stellen insbesondere verschiedene Einsatzszenarien der Produktreihe be.IP plus in den Mittelpunkt.

Neu im Programm ist der eintägige „ALL-IP Starter Kurs“, der sich an Fachhändler – speziell auch an bintec elmeg Produkteinsteiger – richtet, die sich einen Überblick rund um das Thema ALL-IP verschaffen wollen. Anhand von Praxisbeispielen werden diverse Lösungsvarianten und die einfache Inbetriebnahme der be.IP plus vorgestellt. Das Training wird deutschlandweit angeboten.

Die neuen zweitägigen Basiskurse „ALL-IP Router“ und „ALL-IP Voice“ vermitteln Know how für die Umstellung vorhandener ISDN-Anbindungen auf die neuen ALL-IP Anschlüsse. Den Schwerpunkt im Workshop „ALL-IP Router“ bildet dabei die Einrichtung des ALL-IP Systems be.IP plus als Media Gateway und Router, um die weitere Nutzung von vorhandenen ISDN-TK-Anlagen und Endgeräten zu ermöglichen. Im Workshop „ALL-IP Voice“ liegt der Schwerpunkt auf dem Einsatz der be.IP plus als vollwertige IP-TK-Anlage inklusive der Einrichtung von bintec elmeg Endgeräten. Je nach Kursmodul bereiten sich interessierte Händler auf die entsprechende Zertifizierung zum bintec elmeg ALL-IP-Partner im Rahmen des Partnerprogramms vor – die dazu notwendigen Prüfungen sind Teil des Kurses.

Die ebenfalls neuen zweitägigen Erweiterungskurse (Advanced Seminare) “WLAN“, „Voice DECT & Apps“ sowie „Routing & VPN“ richten sich insbesondere an Netzwerkspezialisten, die sich für den Aufbau komplexer WLAN- oder TK-Infrastrukturen bzw. IP-basierter Netzwerke fit machen wollen. Ergänzend gibt es Trainings zur Anwendung des neuen Internetprotokolls IPv6.
Alle Erweiterungskurse vermitteln fundiertes Wissen für kundenorientierte Lösungen, ermöglichen die entsprechende Zertifizierung zum Partnerstatus „bintec elmeg Certified Expert“ und stärken die Partner in ihrer Weiterentwicklung zum qualifizierten „bintec elmeg Solutions Partner“.
Darüber hinaus rundet der neue eintägige Kurs „Debugging & Monitoring“ das bintec elmeg Schulungsprogramm ab. Die Teilnehmer erwerben hier grundlegendes Wissen sowohl über Möglichkeiten der Überwachung als auch über eine strukturierte Vorgehensweise zur Eingrenzung von Problemen und deren zügigen Beseitigung.