Nexthink: Schuck leitet Channel

Köpfe

Michael Schuck soll als neuer Channel Manager DACH bei Nexthink das Partnernetzwerk ausbauen.

Beim Schweizer Software-Anbieter Nexthink ist Michael Schuck als neuer Channel Manager DACH sowohl für die Betreuung der Partner als auch die Bereiche Partnerprogramm, Ausbildung und Vertriebsstrategien zuständig.

Davor war Michael Schuck drei Jahre lang beim Value Added Distributor TIM AG als Channel Development Manager für EMC tätig. Zuvor arbeitete er bei der Ricoh Deutschland GmbH im Direktvertrieb für Print- und Dokumentenmanagementlösungen. Weitere Stationen waren Komet Group und Lufthansa.

„Mit Michael Schuck übernimmt ein tatkräftiger und gleichzeitig erfahrener sowie erfolgreicher Manager die Kundenbetreuung in dem für Nexthink so wichtigen Markt in Europa“, sagt Ulrich Zeh, Country Manager and Sales Director Germany bei Nexthink. „Er verfügt über das richtige Know-how, um unsere Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern weiterzuentwickeln, sodass sie Projekte weitgehend selbständig durchführen können. Außerdem bringt er die passende Erfahrung mit, um neue starke Partner zu gewinnen.“
„Nexthink befindet sich an einem spannenden Punkt in der Unternehmensgeschichte, an dem es steil nach oben geht – die jährliche Wachstumsrate beim Umsatz in Deutschland liegt momentan bei über 60 Prozent! Ich freue mich darauf, diese Entwicklung durch den Ausbau der Partnerlandschaft zu unterstützen und bei der Gestaltung der Zukunft mitzuwirken“, so Michael Schuck. „Nexthink bietet ein spannendes Produkt, das der Enduser-IT mit IT-Analytics eine vollkommen neue Perspektive gibt. IT-Abteilungen sehen durch die Endanwenderperspektive und Analyse in Echtzeit mehr als jemals zuvor – erst wenn sie wissen, was an den Endpunkten ihrer IT-Infrastruktur passiert, können sie proaktiv werden, Probleme innerhalb kürzester Zeit beheben und Security sowie End-User-Support deutlich verbessern.“