Omnichannel-Anbieter Lightspeed integriert Sage-Buchhaltung in seine E-Commerce-Lösungen

Produkte
Online-Shopping-E-Commerce (Bild: Shutterstock-dencg)

Eine Anwendung führt die betriebswirtschaftliche Software von Sage und die Shop-Software von Lightspeed zusamken.

Sage Software und Lightspeed POS verkünden ihre Zusammenarbeit. Lightspeeds früherer SEOshop (jetzt Lightspeed eCom) integriert die Buchhaltungslösung Sage One über eine Partner-App in seine Shop-Software.

Lightspeed-Logo (Bild: Lightspeed)

Das soll Händlern helfen, ihre Buchhaltungsprozesse zu professionalisieren. „Die automatische Synchronisierung von Bestellungen und Rechnungen zwischen der Lightspeed-Shop- und der Sage One-Buchhaltungs-Software eliminiert Fehlerquellen, spart Zeit und sorgt dafür, dass sich die Händler ganz auf die Verbesserung ihres Shop-Angebots konzentrieren können“, heißt es in der Meldung der Partner. Beide Unternehmen planen, ihre Zusammenarbeit 2016 auszubauen.

Händler müssen jeweils ein Konto bei Sage und Lightspeed eröffnen und die App, die die Buchhaltungssoftware mit der Shop-Software verbindet, im Lightspeed eCom App Store aktivieren. Über den Sage One Connector werden alle relevanten Produkt- und Kundendaten sowie alle bei Lightspeed eCom zu einer Shop-Bestellung erstellten Rechnungen übertragen.

Sage-Logo (Bild: Sage Software)

Damit bleiben Einnahmen und Ausgaben im Blick und erleichtern die Kalkulation. Shopbetreiber können Bilanzen erstellen und online ihre Umsatzsteuervoranmeldung an das Finanzamt übermitteln.

Die App für die Online-Buchhaltungslösung Sage One steht für Lightspeed/SEOshop- und Sage
One-Kunden ab sofort im Lightspeed eCom App Store zum kostenlosen Download bereit. Dass damit Kunden für die kostenpflichtigen Services der beiden Geschäftpartner generiert werden, ist klar, nur die Verbindung kostet nichts.

Im App Store des E-Commece-Anbieters sind mehr als 150 Apps erhältlich, über die sich Lösungen von Partnern wie Trusted Shops, Händlerbund, EffectConnect zur Amazon-Verknüpfung oder E-Mail-Marketing-Anbieter MailChimp mit der Shop-Software betreiben lassen. Der Onlinese-Dienst „Lightspeed eCom“ ist als gehostete Lösung nutzhar, der Kunde muss also Nichts installieren.

Die E-Commerce Plattformen SEOshop gehört erst seit vergangenem Monat Lightspeed und wurde in dessen Omnichannel-Angebot integriert. „Die Sparte betreut derzeit mehr als 8000 Online-Händler in Europa, darunter Philips, FOCUS Online, Heineken, National Geographic und das Van Gogh Museum in Amsterdam“, führt das Unternehmen an.

Ruud Stelder, Director of Global eCommerce Revenue bei Lightspeed und Marek Kraus, Head of Online Services bei Sage, erklären einmütig, dass der Wachstumssektor E-Commerce mit vielen kleinen und mittleren Anbietern, die oft wenig Buchhaltungsexpertise besitzen, von der Kombi durch die Vermitttlungs-App profitieren wird.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen