Aborange aktualisiert Kostenrechner für Verkäufe mittels Ebay- und Paypal

Produkte
Ebay-Logo 3D

BayCalculator Pro 6.60 ist die Neuauflage des Gebührenrechners für EBay, PayPal und Versand. Sie enthält bereits die neuen Postgebühren und ermittelt Angebotsgebühren, Verkaufsprovisionen, Versandkosten, die PayPal-Gebühr und den Versteigerungsgewinn.

Händler und Konsumenten, die Ebay als Verkaufsplattform nutzen, können mit dem BayCalculator Pro 6.60 sowohl “normale” Auktionen als auch Festpreisangebote, die Sofort-Kaufen-Option sowie Ebay-Shops finanziell steuern und im Überblick behalten.

BayCalculatorPro (Bild: Aborange)

Die zusätzlichen Einstelloptionen wie „in mehrere Kategorien stellen“, Untertitel, Galerie-Plus, Startzeit, Startzeitplanung usw. sowie Rabatte für Power-Seller sind in der Berechnung auf Brutto- oder Netto-Basis berücksichtigt. In der neuen Version lassen sich beliebig viele solcher Einstellungskombinationen speichern.#

Eine Darstellung der Übersichhten auf Monitoren mit höherer Auflösung ist nun auch integriert – so eignet sich das Programm nun auch für Massenversender, nicht nur für Hobby-EBay-Nutzer.

Der integrierte Versandkosten-Rechner schlägt an Hand von Verpackungsgröße und -gewicht die optimale Versandmethode und die entstehenden Versandkosten vor.

Aus den Daten kann das Programm schließlich auch den Gewinn pro Artikel ermitteln. Die buchhalterisch aufzuteilenden Gesamtkosten für Profiverkäufer wie Shop-Mietkosten usw. sind damit natürlich noch nicht abgedeckt – eine Buchhaltung will das rein auf den Verkauf getrimmte Produkt natürlich nicht vorwegnehmen.

Enthalten ist die aktuelle Portokosten-Übersicht für Deutsche Post, DHL, DPD, GLS und Hermes-Versand mit Stand von Anfang Januar 2016.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen