Produkte

Aborange aktualisiert Kostenrechner für Verkäufe mittels Ebay- und Paypal

Ebay-Logo 3D
0 0 Keine Kommentare

BayCalculator Pro 6.60 ist die Neuauflage des Gebührenrechners für EBay, PayPal und Versand. Sie enthält bereits die neuen Postgebühren und ermittelt Angebotsgebühren, Verkaufsprovisionen, Versandkosten, die PayPal-Gebühr und den Versteigerungsgewinn.

Händler und Konsumenten, die Ebay als Verkaufsplattform nutzen, können mit dem BayCalculator Pro 6.60 sowohl “normale” Auktionen als auch Festpreisangebote, die Sofort-Kaufen-Option sowie Ebay-Shops finanziell steuern und im Überblick behalten.

BayCalculatorPro (Bild: Aborange)

Die zusätzlichen Einstelloptionen wie „in mehrere Kategorien stellen“, Untertitel, Galerie-Plus, Startzeit, Startzeitplanung usw. sowie Rabatte für Power-Seller sind in der Berechnung auf Brutto- oder Netto-Basis berücksichtigt. In der neuen Version lassen sich beliebig viele solcher Einstellungskombinationen speichern.#

Eine Darstellung der Übersichhten auf Monitoren mit höherer Auflösung ist nun auch integriert – so eignet sich das Programm nun auch für Massenversender, nicht nur für Hobby-EBay-Nutzer.

Der integrierte Versandkosten-Rechner schlägt an Hand von Verpackungsgröße und -gewicht die optimale Versandmethode und die entstehenden Versandkosten vor.

Aus den Daten kann das Programm schließlich auch den Gewinn pro Artikel ermitteln. Die buchhalterisch aufzuteilenden Gesamtkosten für Profiverkäufer wie Shop-Mietkosten usw. sind damit natürlich noch nicht abgedeckt – eine Buchhaltung will das rein auf den Verkauf getrimmte Produkt natürlich nicht vorwegnehmen.

Enthalten ist die aktuelle Portokosten-Übersicht für Deutsche Post, DHL, DPD, GLS und Hermes-Versand mit Stand von Anfang Januar 2016.

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.