Retail

Amazon meldet Verkaufsrekord

Online-Shopping-E-Commerce (Bild: Shutterstock-dencg)
0 0 Keine Kommentare

Am 14. Dezember hat der weltgrößte Online-Händler nach eigenen Angaben mehr als 5,4 Millionen Produkte verkauft: Das sind so viele wie an keinem Tag zuvor in der Unternehmensgeschichte. Die Meldung kam sogar vor dem „Crazy Saturday“ – der Samstag vor Weihnachten ist der traditionell umsatzstärkste Tag im Handel.

Online-Handelskrösus Amazon bricht schon wieder Rekorde: Über die Plattform wurden an einem Tag 5,4 Millionen Produkte verkauft, meldet der Versandhändler.

Amazon (Logo: Amazon)

„Amazon-Kunden kauften insbesondere Unterhaltungselektronik, Spielzeug und Konsumgüter“, schreibt das Unternehmen und nennt ein paar der bestverkauften Produkte. Ob in der Zählung auch die Händler im Amazon Marketplace enthalten sind, wird nicht erwähnt.

Um den Kaufrausch nicht zu stoppen, führt das Unternehmen nun noch seine Last-Minute-Offensive bis zum 22. Dezember durch.

Unter www.amazon.de/angebote will der Händler hunderte von „Blitzangeboten“ und Angeboten des Tages vermarkten: „Täglich starten ab 8:00 Uhr alle 15 Minuten neue Angebote, die jeweils nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen und für maximal 4 Stunden verfügbar sind“, lockt Amazon – und winkt mit dem Zaunpfahl für den schnellen Kauf: „ – aber auch sehr schnell ausverkauft sein können“.

Um noch mehr regelmäßigen Aboumsatz mit Amazon Prime zu generieren, offeriert das Unternehmen den Prime-Mitgliedern eine halbe Stunde früheren Zugang zu den Blitzangeboten.

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.