ClickandBuy schließt

Produkte
Notebook-Geldabgabe (Bild: Shutterstock-KitchBain)

In einem unscheinbaren Pop-Up in Schwarz auf Weiß erklärt der deutsche Bezahldienst den E-Shops und Nutzern, dass er Ende April geschlossen wird.

Den Online-Bezahldienst ClickandBuy gibt es ab Mai2016 nicht mehr. Alle Geld- und Bezahldienste sind betroffen, meldet das Unternehmen.

Clickandbuy (Logo: Clickandbuy)Guthaben verlieren ihre Gültigkeit, wenn sie nicht vor April aufgebraucht oder auf Nutzerbankkonten zurücküberwiesen werden.

Wer ClickandBuy in seinen Onlineshop integriert hat, wird diese Zahlungsweise nicht mehr anbieten können. Betroffen sind viele Verlage, die ihre Abos über diesen Weg verkauften, sowie zahlreiche Shops, die bei ClickandBuy-Partner Deutsche Telekom gehostet werden.

Fragen und Antworten zur Einstellung hat der Betreiber hier veröffentlicht.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen