Stellar Datenrettung überlässt Partnern mehr Eigengeschäft

Produkte
Stellar-Regenerierung (Bild: Stellar Datenrettung)

Das Datenrettungsunternehmen hatte bisher vermittelte Aufträge nur übernommen und 20 Prozent Provision ausgezahlt. Nun übergibt der Anbieter Know-how an Reseller und überlässt dem Handel mehr Projektgeschäfte als zusätzliche Einnahmequelle.

Die Stellar Datenrettung erweitert ihr Partnerpgramm. Das Unternehmen stellt den Wiedrverkäuferen bald auch Tools bereit, damit diese mit der Software des Unternehmens selbst an Datenrettungsprojekte gehen können statt sie wie bisher „auszulagern“ an die Stellar-Niederlassungen.

Stellar-Vorgerhensweise (Bild: Stellar Datenrettung)
Die Vorgehensweise, die Stellar selbst bei Datenrettungs- oder Wiping-Aktivitäten nuitzte, sollen nun auch die Händler nutzen (Bild: Stellar Datenrettung).

Der niederländische Anbieter aus Utrecht, bislang mit Dependancen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg vertreten, setzt fortan mehr auf das dezentral verteile Know-how nicht nur in Großstädten. Auch Verkäufer in den abgelegensten Gegenden können sich nun selbst einbringen.

Stellar stellt den Händlern nicht nur Software, sondern auchspezielle Datenrettungs-Dockngstations zue Verfügung Das soll schnellere Hilfe für kleine und mittlere Unternehmen ermöglichen statt Speichermedien an ein Labor schicken zu müssen.

Im Sommer hatte Stellar bereits sein Schulungsangebot zu rechtskonformen Datenlöschungen ausgebaut, nun kommen auch solche zur Datenrettung etwa für Smartphones und Tablets hinzu.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen