NetApp: Manhart leitet Channel

Köpfe

Bei NetApp fungiert Alfred Manhart als neuer Leiter für Channel und Systems Integration in der EMEA-Region.

Alfred Manhart leitet die Geschäftsentwicklung für Channel und System Integration bei NetApp in der EMEA-Region (Europe, Middle East & Africa). Er verantwortet die Entwicklung von Channel, Distributoren, multinationalen Partnern, mittelgroßen Kunden und System-Integratoren. Manhart ist seit elf Jahren für NetApp tätig. Er arbeitete erfolgreich in verschiedenen internationalen Managementpositionen und verantwortete in EMEA die Themen Business Development, Cloud, Allianzen und System-Integratoren. Zuvor war Manhart bei Unternehmen wie Accenture, Siemens, Software AG und Opentext angestellt.

Zuvor übernahm Sven Schoenaerts bereits die neue Rolle als Leiter der Region Benelux (Belgien, Niederlande und Luxemburg). Er war bisher als Senior Director EMEA Channel Sales für NetApp tätig.
Schoenaerts kam vor acht Jahren zu NetApp. Er durchlief verschiedene Managementpositionen innerhalb der EMEA Channel-Organisation und war zuletzt Senior Director, EMEA Reseller & Distribution Pathways. Schoenaerts arbeitete zuvor bei Brocade und BMC und gründete verschiedene Storage-Spezialdistributoren. Er studierte an der Vrije Universiteit Brüssel and der Vlerick Business School.