Produkte

ViewSonic startet E-Learning-Portal im Glücksrad-Stil für Partner

ViewSonic-Logo (Bild: ViewSonic)
0 0 Keine Kommentare

Der Hersteller von Monitoren, Projektoren, Thin Clients und Lösungen für Digital Signage will das Know-how seiner Reseller fördern, indem er ihnen das Wissen zu Technologien auf spielerische Weise nahebringt.

ViewSonic startet ein E-Learning-Portal für die Weiterqualifikation seiner Partner – und derer Kunden, denn die Applikationen sollen sich auch für die Demonstration bei diesen eignen.

Viewsnoic-Gluecksrad: Erste Aufgabe (Screenshot: Channelbiz.de)
In der ersten Aufgabe von ViewSonics Glücksrad geht es um 4K-Bildschirme (Screenshot: Channelbiz.de).

Das Unternehmen erklärt, aufgrund der wachsenden Produkt- und Technologievielfalt gebe es einen steigenden Beratungsbedarf bei Endkunden, der durch die Partner von ViewSonic zukünftig noch besser bedient werden soll. Die erste E-Learning-Kampagne sierht aus wie und heißt „Glücksrad“.

„Je nach Einsatzbereich kommen für ähnliche Aufgabenstellungen oft völlig verschiedene Produkte infrage. Im einen Fall ist ein interaktives Touchdisplay die richtige Plattform für Präsentationen, im anderen Fall vielleicht ein Ultra-Kurzdistanz-Projektor“, erklärt Diana-Maria Brose, Channel Marketing Specialist bei ViewSonic. „Aber auch im Office-Umfeld ist Beratungsqualität gefragt. Wo eignen sich Thin Clients, wann ist ein 4K-Bildschirm erste Wahl, welche Anschlüsse machen Sinn? Je besser wir unsere Partner qualifizieren, desto besser können sie die Kunden beraten – und desto mehr profitieren diese von der Hardware.“
 
Den Handels-Teilnehmern der ersten Kampagne winken dazu am Ende einer jeden Lerneinheit Gutscheine und beispielsweise Tickets zu Spielen der UEFA Championsleague. Teilnehmen können Partner und Reseller per Anmeldung im Web.
 
Nach Abschluss der aktuellen Glücksrad-Kampagne plant ViewSonic weitere E-Learning-Angebote um mittelfristig möglichst viele Partner  dauerhaft über Online-Kanäle zu qualifizieren.
 
 

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.