Comstor: Vißers verantwortet Internet der Dinge

Köpfe

Marc Vißers soll als »Business Development Manager IoT« (Internet of Things bei Comstor das Sensorgeschäft vorantreiben.

Comstor verstärkt das Business Development Team in Berlin mit Marc Vißers, der als »Business Development Manager IoT« die Partnerbetreuung des Distributors im Cisco-Business fördern soll. Im Bereich „Internet of Things“ hat der VAD diese Position soeben geschaffen, um die Partner auch in diesem strategischen Geschäftsfeld erfolgreich zu qualifizieren und dauerhaft zu begleiten. Marc Vißers betreut daher ab sofort das neu aufgelegte IoT Enablement Program »Comstor Smart Connect«. Vißers kommt von Sphinx Computer. Zuvor war er als Account Manager bei Managed Hosting Spezialist PlusServer und beim Service-Provider Wincor Nixdorf tätig.

„Wir haben für den Bereich IoT diese neue strategische Position im Business Development eigens für unsere Fachhändler eingerichtet und mit Marc Vißers einen hervorragenden Fachmann gefunden“, kommentiert Martin Venmann, Comstor Practice Lead Central Europe, die Neubesetzung. „Er wird unsere Partner in diesem wichtigen und für viele Reseller vollkommen neuen Geschäftsfeld persönlich betreuen und individuell zum Erfolg führen.“

Marc Vißers erklärt „Ich möchte die Comstor Partner gerade an diesen Schnittstellen der IT nachhaltig unterstützen und habe großes Verständnis für die Herausforderungen ihrer Endkunden, besonders in vertikalen Technologie-Branchen wie Verkehr, herstellendes Gewerbe oder Energie.“