Zubehöranbieter SteelSeries: Nurettin Kazan übernimmt Vertriebs- und Marketingleitung

Köpfe
Nurettin Kazan (Bild: SteelSeries)

Der Posten des European Sales and Marketing Director ist seit Anfang Oktober neu vergeben.

Die Einzugsgebiete DACH, Zentraleuropa, Griechenland und die Türkei werden nun unter Kontrolle von Nurettin Kazan mit Zubehör wie drahtlosen Headsets, Tastaturen Mäusen und Gaming-Peripherie der Marke SteelSeries beliefert.

Deutschland, Österreich, die Schweiz, Polen, Tschechien, Ungarn, Bulgarien, Serbien, Slovenien, Slovakei, Kroatien, Griechenland und die Türkei erhalten die SteelSeries-Hardware unter Regie des ehemaligen Logitech- und Belkin-Managers, der bereits seit mehreren Jahren diesen Bereich bedient.

„Die rasant wachsende Gaming-Branche wird nicht zuletzt durch den aufstrebenden eSport vorangetrieben, der zunehmend als echte Sportdisziplin anerkannt wird. Daher strömen immer mehr Anbieter in den immer dichter werdenden Markt. Der Kampf um eine führende Position in diesem Segment reizt mich besonders an dieser großen Herausforderung“, erklärt der Vertriebs- und Verkaufsprofi.

„Es wird immer schwieriger, eine Spitzenstellung im Segment der Gaming-Peripherie einzunehmen. So erfordert es ein starkes Team unter der Leitung einer erfahrenen Führungsperson, um diese Aufgabe voll zu erfüllen“ lobt das obere Management seine eigene Entscheidung für Kazan, der bereits eine Weile bei SteelSeries arbeitet.

Steelseries-Produkte (Bild: SteelSeries)
Produkte des Zubehör-Herstellers (Bild: SteelSeries)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen