Siewert&Kau vertreibt Samsungs neue Server-SSDs

Produkte

Der Value Added Distributor mit eigenem Storage-Kompetenz-Zentrum nimmt sich der neuen Highend-Speicher von Samsung Business an.

Samsung Business, eine Tochter des koreanischen Konzerns, bringt drei neue Flash-Laufwerke für Server und kündigt dazu gleich mit an, Siewert & Kau als zusätzlichen Distributor in den Vertrieb einzubeziehen.

Samsung-SSD bei Siewert&Kau (Bildkomposition: Channelbiz.de)
Die neue SSD-Linie arbeitet mit Chips in 32-Layer 3D V-NAND-Technik. Das „erobert Rechenzentren“, formuliert der Hersteller, um damit klarzumachen, dass die Laufwerke für höhere Zwecke gedacht sind als für Privatnutzer.

Den Support für die Geräte der Reihen SM863 und PM863, darf das passende Team von Siewert&Kau übernehmen, das erst vor zwei Wochen bekanntgegeben hatte, ein eigenes Kompetezzentrum für diese Thematik zu starten.

Die SSD-Reihe SM863, eine Speicherlösung für Hochleistungsserver, ist besonders für dynamische Speichervorgänge mit großen Datenvolumen vorgesehen. So beträgt die zufällige Leseleistung bis zu 97.000 IOPS, die Schreibgeschwindigkeit bis zu 29.000 IOPS. Bei der sequenziellen Leseleistung werden bis zu 520 MByte/s erreicht, die Schreibleistung kommt auf 485 MByte/s.

Die Lebensdauer wird mit 12.320 TByte TBW (Total Bytes Written) angegeben. Das sei etwa das Zehnfache der Consuner-SSDs aus gleichem Hause. Die Daten werden mit AES 256-Bit verschlüsselt. Die SSD ist in den Kapazitätsstufen 120, 240, 480 und 960 GByte und in 1,92 TByte erhältlich.

Für besonders leseintensive Anwendungen ist die SSD PM863 gedacht. Mit ihrer zufälligen Leseleistung von 99.000 IOPS gegenüber 18.000 IOPS im Schreibbetrieb eignet sie sich besonders für Applikationen, in denen signifikant mehr Daten abgefragt als verändert werden. Im sequenziellen Lesebetrieb erreicht die SSD 540 MByte/s bei einer sequenziellen Schreibleistung von 475 MByte/s beim 1,92-TByte-Modell.

Die SSD PM863 ist in den Größen 120, 240, 480 und 960 GByte sowie 1,92 und 3,84 TByte erhältlich. Auch die SSD PM863 verfügt über die native Verschlüsselung mit AES 256-Bit.

Oliver Kau, Geschäftsführer von Distruibutor Siewert & Kau: „Mit den Samsung-Produkten gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung fokussierter Distribution und erweitern unsere Lösungskompetenz im Storage Bereich“.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen