Transtec: Ziebart leitet HPC-Geschäft

Köpfe

Beim Tübinger Systemhaus transtec ist künftig Arno Ziebart für den Verkauf von High Performance Computing (HPC) zuständig.

Arno Ziebart soll bei transtec als “Director HPC Sales Europe” den Vertrieb stärken. Arno Ziebart absolvierte sein Maschinenbaustudium an der TH Karlsruhe und begann seine berufliche Karriere danach als PreSales Engineer und Manager im Bereich des Computer Aided Design und Manufacturing (CAD/CAM). In seiner rund 20-jährigen Tätigkeit war er bei Sun Microsystems. Als Sales Manager Deutschland baute er danach den HPC-Cluster-Markt in Deutschland für ClusterVision auf und wirkte danach bei Cray Computer als Sales Manager DACH.

“Auf meine neue Aufgabe als Director HPC Sales Europe bei transtec freue ich mich außerordentlich”, betont Arno Ziebart. “Ich will das HPC-Geschäft in Europa weiter aktiv voranbringen und bin auch der Meinung, dass transtec in diesem Bereich hervorragend aufgestellt ist. Mit bisher über 1.000 Installationen von HPC-Clustern zählt transtec schließlich zu den HPC-Anbietern mit der größten Technologie-Expertise und dem breitesten Branchen-Know-how.”

Der HPC-Bereich gehört zum strategischen Kerngeschäft von transtec und der sukzessive Ausbau dieses Geschäftsfeldes ist erklärtes Unternehmensziel. Hans-Jürgen Bahde, Vorstand der transtec AG, erklärt: “Im HPC-Segment streben wir ein kontinuierliches Umsatzwachstum an. Und wir sind hier auf einem guten Weg. Allein im vergangenen Geschäftsjahr hat transtec europaweit rund 150 HPC-Infrastrukturen für Anwendungsbereiche wie Crashtest-Simulationen und Big Data implementiert beziehungsweise erweitert.”

“Um das Geschäft weiter forcieren zu können, sind auch personelle Verstärkungen unverzichtbar”, so Bahde weiter. “Wir freuen uns, dass es uns jetzt gelungen ist, einen ausgewiesenen HPC-Experten wie Arno Ziebart für uns zu gewinnen. Durch sein Know-how im HPC-Bereich – von Cluster- bis zu Supercomputing-Lösungen – und seine langjährige Vertriebserfahrung kann er einen entscheidenden Beitrag zum weiteren Ausbau unserer Marktposition leisten.”