Red Hat zeichnet deutsche Partner aus

Trends

Red Hat hat auf der EMEA Partner Conference 2015 die Arbeit von Avnet, T-Systems und Atos gewürdigt.

Red Hat hat mit den Red Hat EMEA Partner Awards Auszeichnungen an erfolgreiche Partner vergeben. Die Awards sind eine Anerkennung für die Leistungen, die Partner für das Ecosystem von Red Hat im vergangenen Jahr erbracht haben.

Ausgezeichnet als Distributor of the Year konnte der Global Value-Added Distributor Avnet seinen Umsatz mit Produkten von Red Hat sowohl in Deutschland als auch in Italien steigern. Mit einem hohen Engagement unterstützte Avnet Red Hat und seine Partner proaktiv über den gesamten Verlauf des Vertriebszyklus.

Der Award “Cloud Infrastructure Partner of the Year” ging an T-Systems aus Deutschland, ein paneuropäischer Integration and Managed Service Provider von Rechenzentren und Vernetzungsoptionen für den öffentlichen Sektor, den Mittelstand und Großunternehmen. Zusammen mit Red Hat entwickelte T-Systems branchenspezifische Cloud Services auf Basis von OpenShift, der Platform-as-a-Service (PaaS)-Lösung von Red Hat. T-Systems ist ein Red Hat Certified Cloud und Service Provider. Durch dessen Lösungen profitieren Unternehmen in Form einer schnelleren Bereitstellung von Proof of Concepts und geringen Einstiegsinvestitionen beim Testen innovativer Technologien.

Zusätzlich zu den bereits genannten Kategorien erhielten auch Atos (Deutschland) und R2M (Schweden) den Award für ihre Aktivitäten im Bereich von Red Hats Middleware Business. Als einer der führenden Middleware-Partner von Red Hat in Deutschland verfügt Atos über ein umfangreiches Middleware-Know-how sowie ausgewiesene Beratungs-, Systemintegrations- und Reseller-Erfahrungen.

Die Preisübergabe der Red Hat EMEA Partner Awards erfolgte anlässlich der Red Hat EMEA Partner Conference 2015 am 7. Oktober in Frankfurt am Main.