Strategie

Symantec erweitert Partnerprogramm

symantec-nern
0 13 Keine Kommentare

Mit Secure One präsentiert Symantec ein verbessertes Partner-Programm kommt mit höheren Umsatzmöglichkeiten für Sicherheitsfokussierte Reseller.

Symantec will für Partner größeres Umsatzpotenzial und schnellere Auszahlungen mit einem verbesserten Channel-Partner-Programm schaffen. Symantec Secure One hat vereinfachte Anforderungen hinsichtlich der Kompetenzen und Zertifizierungen, wodurch Programmteilnehmer höhere Einkommenspotenziale erzielen können. Gleichzeitig bietet das Programm einen besser kalkulierbaren und profitableren Growth Accelerator Rebate (GAR). Ein neues Distributorenprogramm, das das Wachstum der Partner unterstützen und weiter beschleunigen soll, ist ebenfalls Bestandteil von Secure One. Secure One von Symantec geht am 5. Oktober 2015 weltweit an den Start, allerdings zunächst nur für Reseller. Im Anschluss daran folgen die Neuerungen des Distributionsprogramms.

„Mit einem noch stärkeren Fokus auf Cybersicherheit und einem entsprechenden Portfolio, das voll und ganz darauf ausgerichtet ist, hoch ausgeklügelte Angriffe abzuwehren, rollen wir unser Partnerprogramm Secure One aus. Mit diesem können Partner unsere Produkte und Dienstleistungen effektiv dafür einsetzen, um ihr Geschäft weiter auszubauen“, erklärt Christian Nern, Country Manager Germany, Symantec. „Dank des verbesserten Programms profitieren unsere Partner von den geplanten Innovationen und dem Wachstum, das wir als eines der weltweit größten Cyber-Security-Unternehmen erzielen wollen.“

Der Growth Accelerator Rebate (GAR) setzt ein einziges Ziel beim Netto-Neugeschäft und schüttet direkt nach dem ersten Vertragsabschluss aus. Sobald ein Partner den Platinum-Status in einem der sogenannten „Integrate“ Segmente (Threat Protection, Information Protection oder Cyber Security Services) erreicht, steht ihm der kalkulierbare profitable GAR über das komplette Sicherheitsportfolio hinweg zu, einschließlich Core Security[2].

Partner müssen nicht bis zum Ende des Jahres warten, was einen besseren Cashflow für sie bedeutet. Zudem sind die Ertragsmöglichkeiten pro Quartal um 50 Prozent höher als zuvor.

Partner können jetzt deutlich einfacher den Gold- und Platinum-Status erreichen. Symantec hat die spezifischen Anforderungen (technische Validierungen, Kundenreferenzen, Zertifizierungsanforderungen für den Vertrieb) gestrafft, so dass Partner schneller und mit weniger Hürden Umsätze generieren können. Bei Core Security steht als Zielvorgabe der Umsatz im Vordergrund.