Also gibt Seminare für All-IP-Umstellung

Strategie
be_IP-bintec-elmeg- (Bild: bintec elmeg)

Die Umstellung der gesamten Telekom auf das Internet-Protokoll bis 2018 bedeutet auch bei der Unternehmens-TK eine Migration. Das zweitägige Basiswissen-Seminar soll Handel und Dienstleister auf diese Herausforderung vorbereiten.

Also veranstaltet für seine Reseller ein „Basic Seminar All-IP Migration“. Zielgruppe sind sowohl TK-Fachhändler als auch Reseller und Systemhäuser im IT-Bereich.

Das Seminar soll Basiswissen für Techniker in der Netzwerkplanung, Mitarbeiter in der Administration, im Support oder technisch orientierte Vertriebsmitarbeiter vermitteln.

Der Kurs ist aufgeteilt in Theorie und Praxis, also Know-how und Umgang mit Migrations-Hilfsmitteln. Erklärt werden sollen Sachverhalte wie der Anschluss alter ISDN-Systeme an die neue IP-Welt bei der „sanften Migration“ oder einfach nur die Telefoniefunktionen am IT-Anschluss. Erfahrungen mit dem Schnellstart-Assistenten für den All-IP-Anschluss der Deutschen Telekom, die Umschaltung zwischen Media Gateway und PBX-Betrieb, die Anmeldung am SIP-Provider, das Einrichten des integrierten WLANs und weitere Bereiche zählen zu den eingeplanten Themengebieten.

Für eine erfolgreiche Teilnahme sind grundlegende Netzwerk- und TCP/IP-Kenntnisse wünschenswert. Die Teilnehmer sollten einen Laptop mitbringen (Adminrechte erforderlich).

Der Distributor will jedem Teilnehmer eine „be.IP Plus“-Box von Bintec Elmeg und weitere Hardware leihweise zur Verfügung stellen.

Be-IP-Boc (Bild: bintec elmeg)

Also gibt den Kurs in seinen eigenen Räumen am 29. und 30. Oktober in Osnabrück. Die Teilnahmegebühr beträgt 598 Euro pro Person. Die Teilnehmer werden im Seminar auf die Zertifizierung zum Certified Administrator für ALL-IP vorbereitet. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen