Zubehöranbieter Strax besetzt Marketing-Position neu

KöpfeRetail
Stuart McAdam (Bild Strax GmbH)

Stuart McAdam ist neuer Director of Product Marketing beim Mobilfunkzubehörspezialist Strax. Er soll für die Entwicklung des Private Label Business und den Auf- und Ausbau strategischer Technologie-Partnerschaften verantwortlich sein.

Die Strax GmbH, Troisdorfer Spezialist für Mobilfunkzubehör, ernennt Stuart McAdam zum Chef der Produktvermarktungs-Teams. Zuvor war der Engländer bei dem schwedischen Hersteller OSM tätig. Er berichtet in der neu geschaffenen Position direkt an Chief Marketing Officer Phil Mulholland.

(Bild: Strax GmbH)
Strax übernimmt zahlreiche Marketing-Aktivitäten für seine Partner (Klicken zum Vergrößern. Grafik: Strax GmbH).

“Mit Stuart McAdam konnten wir einen echten Experten für die Themen Produktdesign, -innovation und -marketing gewinnen”, sagt Gudmundur Palmason, Managing Director der Strax GmbH. McAdam bringe aus seinen früheren Positionen eine fundierte Kenntnis der internationalen Marktbedingungen sowie weitreichende Erfahrung im Bereich der Produktentwicklung mit.

Er soll die gezielte Weiterentwicklung von Eigenmarken wie XQISIT oder AGN vorantreiben und Entwicklung und Marketing eng aufeinander abstimmen. Der 41jährige Brite wird beim Auf- und Ausbau strategischer Technologie-Partnerschaften die passenden Partner einbinden.

Beim letzten Arbeitgeber OSM, einem schwedischen Hersteller von Mobilfunkzubehör mit Hauptsitz in Stockholm, fungierte er bereits als Vice President of Product Marketing. Zuvor arbeitete McAdam im Produktmarketing bei der Targus Group International.

Auf der IFA in Berlin wird er die Präsentation neuer Produkte verantworten. So sind etwa Neuerungen der Marke MAGNEAT zu sehen: Die magnetischen Produkte ermöglichen beispielsweise das schnelle Anheften des Smartphones an eine Autohalterung oder das Einklinken in ein individuelles Case. Aus dem XQISIT-Label wird zudem eine neue Serie von Power Banks gezeigt, die klein ist wie eine Kreditkarte und die das mobile Gerät via Micro-USB- oder Lightning-Anschluss mit Energie versorgt.

Für Partner managt Strax zahlreiche Marketing- und Service-Aktivitäten in E-Commerce sowie am Point of Sale. Ganz nebenbei weist der Anbieter in seiner Meldung zur IFA darauf hin, dass Zubehörprodukte ein sehr einträgliches Geschäft für den Händler sind (aber natürlich, ohne Margen zu nennen).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen