api vertreibt AVerMedia

Produkte

Die api Computerhandels GmbH nimmt die Multimedia-Produkte von AVerMedia ins Portfolio auf.

Die api Computerhandels GmbH will als neuer Distributionspartner von AVerMedia die Produkte des taiwanesischen Herstellers in den Fachhandel bringen. Damit möchte AVerMedia die Präsenz im Handel wie auch im Retail-Segment weiter ausbauen. Entsprechend bietet der erfahrene IT-Distributor api ab sofort sowohl Produkte aus dem Gaming- und Audio/Video-Segment des Spezialisten für Capture-Karten an, als auch Business-Lösungen beispielsweise für Digital Signage Projekte.

Weiterhin haben die api Fachhändler nun Zugriff auf das gesamte Gaming-Portfolio von AVerMedia. Neben externen Capture-Boxen, wie der aktuellen „Live Gamer Extreme“, auch auf das neue Mikrofon „Aegis“ und das Lautsprecher-System „Ballista“. Speziell für Gamer entwickelt bietet diese Kombination immersiven Sound und störungsfreie Voicechats im Multiplayer-Mode ohne störendes Headset.

„Mit api haben wir einen starken Partner für unsere Produkte begeistern können. Dass wir die AVerMedia Gaming-, TV- und Business-Lösungen dort platzieren können, ist ein wichtiger Schritt für uns, um die Vermarktung in Deutschland, Österreich und in der Schweiz weiter zu verstärken und so letztlich noch mehr Endkunden zu erreichen. Dies ist auch unser Ziel für die diesjährige IFA, auf der wir unsere Produkte am api-Stand präsentieren werden“, sagt Fei-Fei Peng, Vice President AVerMedia Technologies Europe B.V.

Andreas Printz, Einkaufsleiter bei api, ergänzt: „Seit Jahren wächst der Gaming-Markt enorm, so dass wir mit dem Gaming-Portfolio von AVerMedia unser Angebot noch einmal deutlich attraktiver für unsere Kunden machen. Aber auch die TV- und Business-Lösungen sind für den Fachhandel sehr wichtige Produkte. Wir freuen uns daher sehr auf die enge Zusammenarbeit mit AVerMedia, in der wir großes Potenzial für die Zukunft sehen.“