Shopbetreiber sauer: Poststreik-Nachwirkungen halten Pakete zurück

Retail
Dr. Kolmsee, Trusted Sshops (Bild: Trusted Shops)

In einer Umfrage von Trusted Shops geben 70 Prozent der Online-Händler an, dass bis heute noch immer nicht alle Pakete ausgeliefert wurden. Das drückt aufs Geschäft.

Laut Dr. Bastian Kolmsee, Executive Director Trust Services bei Trusted Shops, ist das Ausbleiben der Zustellung bestellter Ware beim Kunden gerade für kleine Online-Händler ein finanzielles Problem und ein hoher Risikofaktor. In einer Stichprobe unter 120 Online-Händlern kam heraus, dass auch lange nach dem Poststreik noch immer nicht nicht alle ihre Sendungen ausgeliefert wurden – oder sie sind manchmal nicht mehr auffindbar.

Trusted-Shops-Logo (Bild: Trusted Shops)
Gab Tipps rund um den Poststreik: Trusted Shops. (Logo: Trusted Shops)

„Teilweise bleibt dem Händler nichts anderes übrig, als dem Kunden die Ware erneut zuzusenden“, kommentiert Kolmsee, „Die Kosten für die verlorengegangen Sendungen trägt zunächst der Verkäufer. Unter Umständen kann er aber Ansprüche gegen den Transportdienstleister geltend machen“, führt er weiter aus.

Schon im Juni hatte der Shop-Zertifizierer den Webshop-Betreibern Ratschläge zum Umgang mit Post-Sreiks erteilt. Nachdem nun immer noch viele Waren nicht beim Kunden eintrafen, kommt hinzu, dass die Widerrufsfrist nach deutschem Recht erst mit dem Zeitpunkt der Zustellung beim Kunden zu laufen beginnt.

Innerhalb dieser Widerrufsfrist kann der Online-Käufer den Kaufvertrag über die bestellte Ware ohne Angabe von Gründen widerrufen und gegebenenfalls bezahltes Geld zurückfordern – die Auswirkungen des Streiks auf Händler bergen so auch Liquiditätsrisiken in sich.

Dass Geschwindigkeit im Online-Handel ein zentraler Erfolgsfaktor ist, weiß Dr. Kolmsee: „Müssen die Kunden zu lange auf ein Paket warten, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Widerrufs exponentiell an“. Womit er im Grunde auch die Aktivitätern größerer Onlinehändler wie Amazon erklärt, die ihre Logistkzentren vermehrt außerhalb Deutschlands ansiedeln oder über Drohnenenlieferungen und andere Auswege aus dem Post-Dilemma öffentlich nachdenken.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen