Produkte

Tech Data vertreibt Seagate

seagate
0 0 Keine Kommentare

Broadliner Tech Data nimmt die Festplatten und Speichermedien von Seagate in sein Portfolio auf.

Tech Data erweitert sein Angebot und hat ein direktes Distributionsabkommen mit Seagate vereinbart, um die Festplatten und Speichermedien in den Fachhandel zu bringen.

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser direkten Vereinbarung unsere Produktpalette im Bereich Speichermedien weiter ausbauen können,“ fasst Alexander Spohr, Leiter der Business Unit PC Components bei Tech Data, zusammen. „Mit den qualitativ hochwertigen Lösungen von Seagate vergrößern wir unser Angebot an innovativen Speicherinfrastrukturen für unsere Kunden erheblich.“

„Wir freuen uns sehr, Tech Data als Distributionspartner für die DACH- Region für unser Core-Business gewonnen zu haben. Unser Produktportfolio erfordert starke Partner mit Know-how hinsichtlich kaufmännischer und technischer Unterstützung für den Channel und VARs. Nicht zuletzt ist auch der breite Marktzugang von Tech Data – vor allem im SMB-Segment und in den vertikalen Märkten – ein guter Grund, die Zusammenarbeit beider Unternehmen zu forcieren“, ergänzt Sven Dunker, Manager Channel Sales Central EMEA bei Seagate.

Tech Data bietet aus der Produktpalette von Seagate interne Festplatten für PC und Laptop, SATA- und SAS-Festplatten und 2,5-Zoll sowie 3,5 Zoll Hybrid-Festplatten an. Zudem gehören Festplatten für spezielle Anwendungsgebiete wie Video und Überwachung in die Produktauswahl. Komplettiert wird das Angebot mit Festplatten für Netzwerkspeicherlösungen (NAS), die sowohl mit Seagate Produkten als auch mit Third-Party-Produkten kombiniert werden können.