Red Hat baut Partnerökosystem aus

Strategie

Mit neuen Allianzen im Storage-Umfeld will Red Hat seine Position stärken.

Red Hat hat eine intensivere Zusammenarbeit mit Fujitsu, Super Micro Computer und Vantrix vereinbart. Ziel ist es, umfassende und geprüfte Storage-Lösungen bis hin zu Petabyte-Skalierung zu bauen.

Für den deutschsprachigen Markt ist die Kooperation mit Fujitsu die bedeutendste. Red Hat und Fujitsu arbeiten bereits seit 2014 an einer Storage-Appliance. Dabei läuft Red Hat Ceph Storage auf einer Fujitsu Eternus CD 10000. Die Appliance ist geeignet für Cloud und Service Provider, Forschungseinrichtungen und Banken.

Frank Reichart, Senior Director, Product Marketing, Storage Solutions, Fujitsu, erklärt: “Red Hat Ceph Storage hat sich rasch als eine populäre software-definierte Storage-Plattform etabliert. Die von Fujitsu und Red Hat angebotene Appliance ETERNUS CD10000 kann die Schmerzen heutiger Unternehmen lindern.“

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen