Google senkt die Preise

NewsStrategie

Der Zugriff auf die Google Cloud Plattform wird für Unternehmenskunden preisgünstiger.

Google verschärft den Preiskampf gegen Amazon und Microsoft. Der Hyperscaler kündigt Preissenkungen von fünf Prozent bis 30 Prozent für alle Google-Compute-Engine-Instanztypen an. Im einzelnen sinken die Preise für Standard Instanzen um 20 Prozent, für Micro Instanzen um 30 Prozent und für High CPU Instanzen um fünf Prozent.

Außerdem führt Google ab sofort für alle Regionen die neuen Preemptible VMs als Betaversion ein. Wer einen flexiblen Workload besitzt, kann mit Hilfe dieser Preemptible VMs Kurzzeit-Batchjobs um 70 Prozent günstiger verarbeiten als mit normalen VMs. 

Diese beiden neuen Ankündigungen zeigen laut Firmenangaben, dass Google Cloud Platform, verglichen mit anderen Cloud-Infrastruktur-Anbietern, nun für viele Workloads 40 Prozent günstiger ist.