NewsRetailStrategie

Nuance startet Prämienprogramm

nuance-dahmen
0 0 Keine Kommentare

Nuance will mit einem Prämien- und Deal Registrierungsprogramm Händler beim Verkauf von PDF-Lösungen unterstützen.

Nuance will das Projektgeschäft stärken. Seit dem 1. April 2015 bietet Nuance ein EMEA-Deal-Registration-Program für seine Fachhändler an. Das Prämienprogramm umfasst die Imaging-Produkte Power PDF, OmniPage und PaperPort und unterstützt Fachhändler beim Verkaufsprozess und Abschluss von Projekten die Nuance Imaging–Produkte umfassen. Hans Dahmen, Regional Sales Director Enterprise / Government D-A-CH bei Nuance, erklärt: „Wir wollen den Händlern gute Margen bieten.“

Fachhandelspartner die ein im Rahmen des Programms registriertes Projekt erfolgreich zum Vertragsabschluss führen, erhalten als Prämie einen zusätzlichen Preisnachlass auf den empfohlenen Verkaufspreis. Es ist ein dreistufiges Prämienprogramm mit Rabatten zwischen 5 und 15 Prozent.
Über ein Online-Formular können Händler ihre Projekte eintragen, die dann von Nuance validiert werden- Die Laufzeit der Deal-Registrierung beträgt drei Monate.

Derzeit gilt das Programm nur für die Imaging-Sparte von Nuance, eine Ausweitung auf die Dragon-Sparte ist im Bereich des Möglichen.
Dahmen stellt die Vorteile gegen Hauptwettbewerber Adobe heraus. „Wir bieten den gleichen Funktionsumfang wie Acrobat Standard, sind aber wesentlich preisgünstiger.“ Nuance hat bereits gute Erfolge im Behördengeschäft erreicht.