NewsRetailStrategie

Mirantis sucht Partner

mirantis-amitahb shah
0 0 Keine Kommentare

Open Stack Spezialist Mirantis will das indirekte Geschäft ausbauen und sucht die Zusammenarbeit mit Resellern.

Mirantis ist ein Distributor der Open Source Infrastruktur Open Stack. „Wir haben erheblich beigetragen zur Open Stack Foundation uns sind ein Top Contributor mit hunderten Ingenieuren. Zu unseren Kunden zählen E-Bay, Paypal und Symantec“, erklärt Amitabh Shah, VP of Development bei Mirantis.

Wie bei Open Source üblich, verkauft Mirantis Support und Services für seine Distribution. Laut Shah hat Mirantis verglichen mit anderen das offenste System. „HP und Red Hat arbeiten nur mit eigenen Systemen. Wir dagegen unterstützen alle. Bei uns gibt es keinen Vendor Lock-in.“

Mirantis hat sich bereits gut gemacht. Der Open Stack Spezialist hat 750 Angestellte, davon 600 Entwickler in verschiedenen Ländern, in Zentraleuropa mit einer starken Präsenz in Polen. „Wir expandieren global und wollen mit Partnern arbeiten. Im letzten Jahr haben wir 100 Prozent Direktgeschäft gemacht. Ziel für dieses Jahr sind 20 bis 30 Prozent indirekt“, berichtet Shah. Aktuell hat Mirantis 20 Partner.

Allerdings sind die Anforderungen an die potenziellen Partner recht happig. Sie müssen OSS Erfahrung mitbringen und Open Stack Expertise. Die geforderte Ausbildung dauert mehrere Wochen. „Wir erhalten zehlreiche Partneranfragen und lehnen die meisten ab“, so Shah.

In Deutschland wird sich Mirantis auf dem OpenStack DACH Day 2015 am 11. Juni 2015 in Berlin präsentieren sowie auf den Deutschen OpenStack Tagen am 23. und 24. Juni 2015 in Frankfurt im Sheraton Frankfurt Airport Hotel.