Symantec will Partner stärker belohnen

News

Symantec setzt kurz vor seiner Aufspaltung in einen Security und einen Information Management Bereich stark auf Partner, für die sich auch nach dem Split nicht viel ändern soll.

Der Channel hat für Symantec strategische Bedeutung. Wie Christian Nern Director Channel Sales & Cloud bei Symantec berichtet, werden Partner in einem einheitlichen Partnerprogramm künftig nach ihren Fähigkeiten, dem Umsatz und dem Kunden Feedback bewertet. Der Umsatz spielt nicht wie früher die Hauptrolle, sondern Kompetenzen stehen stärker im Vordergrund. Aktuell sind zwölf Kompetenzen gestartet worden, drei weitere sollen folgen.

Die Reseller erhalten finanzielle und nicht-finanzielle Vorteile. Großzügiger entlohnt werden Platin-Partner und Gold-Partner. Die Platin-Partner erhalten bis zu 35 Prozent Back-End-Rebate, die Gold-Partner 26 Prozent. „Es soll für die Partner profitabler werden, mit uns zu arbeiten“, betont Nern. Das neue Financial Benefits Portal gibt einen einfachen Überblick über die möglichen finanziellen Vorteile für Reseller. Möglich sind Renewals Performance Rebates, Growth Accelerator Rebates und der Zugriff auf Symantec Partner Development Funds. Die PartnerNet Web-Site ermöglicht Opportunity Registration. Dort ist auch der Margin Builder zu finden.

Es gibt auch nichtfinanzielle neue und erweiterte Benefits für qualifizierte Partner. Dazu zählen der Zugriff auf Market Intelligence Reports und der Partner Locator. Letzter ist eine Datenbank, in der sich die Partner mit ihren Kompetenzen präsentieren können. Die Rolle der Distributoren wird erweitert. Sie sollen sich um die unmanaged Partner kümmern