News

ESET: Thiel wird Geschäftsführer

eset-thiel
0 0 Keine Kommentare

Sicherheitsanbieter ESET hat Stefan Thiel zum Country Manager D-A-CH berufen.

Beim Software-Security-Hersteller ESET wird Stefan Thiel (43) als Country Manager D-A-CH ab sofort das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiten. Im Fokus stehen dabei die Gewinnung weiterer Marktanteile und die Etablierung der Marke ESET. Thiel berichtet direkt an Miro Mikus, ESET EMEA Operations Manager. Vor seinem Wechsel zu ESET war Thiel über fünf Jahre als Sales Manager Commercial Markets für Cisco tätig. Zuvor baute er als Territory Manager das indirekte CRM-Geschäft in Deutschland von Siebel und später Oracle auf.

Einen wichtigen Ansatzpunkt seiner Tätigkeit sieht Thiel im Bekenntnis zum Channel. Seiner Meinung nach basiert der Erfolg in der Antivirus-Branche auf dem vertrauensvollen, perfekten Zusammenspiel zwischen Händlern und Herstellern. Das Partnerprogramm, die Dienstleistungen rund um die eigenen Antiviren-Lösungen und die Prozessen will der Country Manager weiter optimieren und vorantreiben und hier Impulse setzen.

„2014 werden wir unsere Erfolgsstory fortsetzen. Wir sind stolz darauf, mit Stefan Thiel einen erfahrenen und kompetenten Manager gefunden zu haben, der uns bei diesem Ziel mit seinem Wissen und seiner Expertise unterstützt“, sagt Miro Mikus.

Stefan Thiel: „ESET ist ein sehr dynamisches Unternehmen mit enormen Wachstums- Potential. Ich bin überzeugt davon, dass ESET in Zukunft noch weiter wachsen und eine führende Rolle in der Antivirenbranche spielen wird. Ich freue mich darauf, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein.“