icd-wwdiststor-q412

Storage-Kapazität wächst um ein Viertel

20 Exabyte an Daten werden nun bereits auf externen Disk Storage Systemen gespeichert, 27 Prozent mehr als im Vorjahr.

von Dr. Jakob Jung 0

Das Datenwachstum ist nicht zu bremsen. Laut den Zahlen von IDC ist im Jahr 2012 die Grenze von 20 Exabyte durchbrochen worden. Allein im vierten Quartal wurden acht Exabyte auf Disk Storage Systemen gespeichert. Das bedeutet auch Rekordumsätze für die Hersteller von Storage. Die Marktforscher melden bei externen Disk Storage Systemen ein Umsatzvolumen von 24,7 Milliarden Dollar 2012, das ist 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Im vierten Quartal hat sich das Umsatzwachstum allerdings abgeschwächt und betrug nur noch 2,3 Prozent.

Die einzelnen Hersteller schneiden im Markt für Disk Storage unterschiedlich ab: Während EMC und NetApp ihre Marktanteile ausbauen können, fallen IBM, HP und Dell zurück. Im Einzelnen legte Marktführer EMC um 7,5 Prozent zu und NetApp um 6,3 Prozent. Umsatzrückgänge standen dagegen bei IBM (minus 0,8 Prozent), HP (minus 8,8 Prozent) und Dell (minus 1,1 Prozent) zu Buche.

icd-wwdiststor-q412

IBM Storage Chef Ambuj Goyal, der erst seit zwei Monaten im Amt ist, hat bereits eine Strategieänderung angekündigt. Er will verstärkt auf reine Flash-Storage setzen und weniger auf Hybrid-Systeme aus SSDs und Festplatten. Außerdem will er weg vom reinen Hardware-Verkauf und die Mehrwerte betonen, die sich durch Storage-Konsolidierung erzielen lassen.


Hinweis: Artikel von ChannelBiz.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Umfrage: Wie wählen Sie ihre IT-Lösung aus?

Welche Informationsquellen nutzen Sie als IT-Entscheider für die Auswahl von IT-Lösungen? Welche Kriterien müssen die Produkte erfüllen?
Nehmen Sie an der Untersuchung teil und gewinnen Sie eine Sony-Smartwatch.

Letzter Kommentar




0 replies to Storage-Kapazität wächst um ein Viertel

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>