Ingram Micro_Jörg Edel

Ingram Micro vertreibt iPowerUp

Der Mobility Bereich von Ingram Micro erweitert sein Zubehörsortiment für mobile Geräte um die Produkte von iPowerUp.

von Dr. Jakob Jung 0

Der amerikanische Hersteller iPowerUp, dessen Produkte jetzt bei Ingram Micro erhältlich sind, ist spezialisiert auf Zubehörartikel, die durch integrierte Akkus die Laufzeit von mobilen Geräten verlängern und zusätzlich den Funktionsumfang erweitern.

Das mobile Zubehör des Herstellers ist mit eigener Stromquelle ausgestattet und kann so als zusätzlicher Akku genutzt werden. Für iPhone4/4S-Nutzer gibt es zwei Schutzhüllen mit integrierter Stromquelle, das iPowerCase und das iPowerFM, mit dem per UKW Musik aufs Radio übertragen werden kann. Mit der iPowerHybrid Schutzhülle erhalten Nutzer eine stabile Halterung, ein Smartphone-Multi-Ladegerät und ein Universal-Ladegerät in einem. Das Multitalent wurde für Modelle der Blackberry Curve Serie entwickelt. Daneben ergänzt der iPower Stick das Angebot, mit dem jedes Gerät mit 30pin Apple-, Micro-USB- oder USB-Anschluss jederzeit und überall aufgeladen werden kann. Der iPower Sight macht die Auswahl komplett. Der portable DLP Business- und Unterhaltungs-Projektor für unterwegs schafft bis zu drei Meter Bilddiagonale. Alle Produkte sind ab sofort bei Ingram Micro verfügbar. Lösungen für das iPhone 5 und Galaxy SIII ergänzen voraussichtlich ab März das Sortiment.

„Mit den Produkten von iPowerUP ergänzen wir unser Angebot im Mobility-Bereich um durchdachte Lösungen, die uneingeschränkte Verfügbarkeit und Leistungskraft von mobilen Geräten möglich machen“, so Jörg Edel, Senior Manager Computer Systems & Mobility bei Ingram Micro.


Hinweis: Artikel von ChannelBiz.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Letzter Kommentar




0 replies to Ingram Micro vertreibt iPowerUp

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>