News

CES: Branchengrößen fehlen

ces-13
0 0 Keine Kommentare

Auf der heute beginnenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bleiben viele führende Hersteller fern oder agieren nur mit begrenztem Schaum.

Die International CES in Las Vegas meldet einen neuen Rekord in Sachen Ausstellerfläche (1,87 Millionen Quadratfuss. 100.000 mehr als im Vorjahr) und über 3.000 Aussteller. Allerdings verschieben sich die Akzente: Während Autohersteller verstärkt ihre Angebote vorstellen, reduziert die Computerbranche ihr Engagement.

Zu den Herstellern, die fernbleiben, gehört Microsoft, das letztes Jahr noch die Eröffnungs-Keynote hielt. Apple und Google sind schon seit Jahren absent. Research in Motion konzentriert seine Energie auf seine eigene Show Ende des Monats. Keine großen Neuigkeiten sind von Samsung, Google Motorola Mobility, Nokia, und HTC zu erwarten. Asus hat seine geplante Pressekonferenz abgesagt.

Auch die Telekom-Anbieter reduzieren ihr Engagement in Las Vegas und setzen lieber auf den Mobile World Congress (MWC) in Barcelona.