redhat-openshift

Red Hat erweitert Partnerprogramm

Gleichzeitig mit der Verfügbarkeit der On-Premise-Version von OpenShift Enterprise hat Red Hat sein Partnerprogramm weiterentwickelt. Hinzugekommen sind weitere Zertifizierungen.

von Dr. Jakob Jung 0

Red Hathat gleichzeitig mit der On-Premise-Version von OpenShift auch ein neues Partnerprogramm für seine Cloud-Plattform OpenShift Platform-as-a-Service (PaaS) präsentiert. Mit der Vorstellung der Developer Preview von OpenShift im Mai 2011 startete Red Hat auch ein Partnerprogramm. Mit dem Update des OpenShift-Partnerprogramms greift Red Hat neue Anforderungen von Kunden und die technischen Weiterentwicklungen bei PaaS auf.

Es gibt drei Zertifizierungsstufen des erweiterten OpenShift-Partnerprogramms:

1. Community Partner: Die Erstellung einer Community Cartridge ist der Ausgangspunkt für Partner, die sich mit OpenShift befassen wollen; eine Cartridge ist ein Konfigurationstemplate oder ein Skript, mit denen OpenShift erweitert werden kann. Ziel dieser Zertifizierungsstufe ist es, Interesse an OpenShift zu wecken und Partner beim Aufbau zusätzlicher Qualifikationen zu unterstützen.

2. Certified Partner: Diese Programmstufe baut auf dem erworbenen Community-Partner-Know-how auf und ermöglicht Entwicklern, neue Märkte zu erschließen. Certified Partner erhalten einen Zugang zu Unternehmen, die bereits OpenShift einsetzen und können diesen zusätzliche OpenShift-Lösungen anbieten. Zielgruppe dieser Programmstufe sind Partner, deren Portfolio die OpenShift-PaaS-Funktionalität ergänzt und erweitert – Beispiele dafür sind Middleware, Development Frameworks, integrierte Entwicklungsumgebungen, Management-Tools und Möglichkeiten zur Datenspeicherung. Die Angebote der Partner können direkt mit OpenShift laufen, entweder online oder mit OpenShift Enterprise, aber auch als gehosteter Service, der über APIs mit OpenShift verbunden ist, zur Verfügung gestellt werden.

3. Powered by OpenShift Partner: Adressaten dieser Programmstufe sind Partner, die mit OpenShift ihre eigenen Software-as-a-Service (SaaS)-Applikationen und Produkte anbieten. Sie können ihre Lösungen optimal auf die OpenShift-Roadmap abstimmen. Zertifizierte Partner können den OpenShift-Online-Service unter openshift.redhat.com und darüber hinaus auch die Vorteile von OpenShift Enterprise nutzen.

“Unsere OpenShift-Partner haben Open-PaaS-Entwickler bislang schon auf vielfältige Weise unterstützt. Wir bauen nun das Partnersystem weiter aus und erfüllen damit die hohen Anforderungen der Entwickler und unserer Kunden. Sie erwarten eine hohe Flexibilität und Auswahl“, erklärt Ashesh Badani, General Manager der Cloud Business Unit und von OpenShift bei Red Hat.


Hinweis: Artikel von ChannelBiz.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Umfrage: Wie wählen Sie ihre IT-Lösung aus?

Welche Informationsquellen nutzen Sie als IT-Entscheider für die Auswahl von IT-Lösungen? Welche Kriterien müssen die Produkte erfüllen?
Nehmen Sie an der Untersuchung teil und gewinnen Sie eine Sony-Smartwatch.

Letzter Kommentar




0 replies to Red Hat erweitert Partnerprogramm

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>