actebis-moellerhergt

„Transaktionales Business ist sexy“

Also-Actebis hat seine Fusion weitgehend abgeschlossen. Im Exklusiv-Interview stellte ChannelBiz Fragen an Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also Actebis.

von Dr. Jakob Jung 0

Wie  bewerten Sie den Stand der Fusion bei Also Actebis?

Technisch ist es ok. Der mentale Prozess läuft noch, das geht nicht so schnell. Es ist eine ständige Herausforderung.

Der Namensteil Actebis wird demnächst wegfallen?

Der Name spielt keine Rolle. Also ist börsennotiert, also bleibt es. Actebis wird sukzessive gestrichen.

Wie werden Sie strategisch agieren?

So zentral wie nötig, so regional wie möglich. Wir werden nicht alles standardisieren. Nur in zwei Ländern gibt es Überlappungen zwischen Also und Actebis, in Norwegen und Deutschland. Wir setzen auf Prozessoptimierung und führen die SAP-Einführung konsequent fort. Es geht uns um das Halten des Geschäftes.

Was waren aus Ihrer Sicht die wichtigen Punkte im ersten Halbjahr?

Wir haben uns auf Verbesserungen fokussiert. Profitables Geschäft ist für uns wichtig. Die OPEX-Kosten werden weiter reduziert. Wir wollen Komplexität vermeiden.

Wo sehen Sie Verbesserungsmöglichkeiten?

Es gibt einige Bereiche mit suboptimalem Pricing und nicht durchdachter Kalkulation. Das wird jetzt angepackt.  Wir wollen alle Bereiche profitabel gestalten.

Was erwarten Sie vom anstehenden Verkaufsstart von Windows 8?

Wir erwarten uns sehr viel davon. Windows 8 ist ein Superprodukt. Der Markt braucht es und es ist ein Segen für die Branche.

Wollen Sie das Mehrwertgeschäft ausbauen?

Der Value Bereich oder Solution Bereich wird ausgebaut. In einigen Ländern gibt es hier noch große Möglichkeiten. Die Dynamik des Geschäftes ist unterschiedlich.

Wie sehen Sie sich aufgestellt?

Nachhaltiges Geschäft muss profitabel sein. Als Unternehmen setzen wir auf den besten Service, die beste Logistik und die besten Leute. Unsere Mannschaft ist motiviert. Transaktionales Geschäft ist sexy, man muss es nur richtig betreiben.

 


Hinweis: Artikel von ChannelBiz.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Umfrage: Wie wählen Sie ihre IT-Lösung aus?

Welche Informationsquellen nutzen Sie als IT-Entscheider für die Auswahl von IT-Lösungen? Welche Kriterien müssen die Produkte erfüllen?
Nehmen Sie an der Untersuchung teil und gewinnen Sie eine Sony-Smartwatch.

Letzter Kommentar




0 replies to „Transaktionales Business ist sexy“

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>