NewsStrategie

TIM erweitert Quest Portfolio

tim
0 0 Keine Kommentare

Der Wiesbadener VAD TIM erweitert sein Produktportfolio um die vRanger Produktreihe von Quest Software. Zusätzlich gibt es bei Quest einige Neuerungen in der Channelstruktur.

TIM und Quest am 19.04.2012 laden zum Update Webcast ein. Der Webcast informiert über die neue Channel Struktur, die Marktpositionierung, das Data Protection Produkt Portfolio (inkl. der vRanger Produkte für virtuelle Umgebungen) sowie die Roadmap für die nächsten Quartale. Die Teilnehmer werden auf die typischen Anforderungen und Fragen von Anwendern trainiert und erfahren Details über die go-to-market Strategie und die zu erwartende Unterstützung im Channel. „Mit der Erweiterung unseres Produktportfolios um die Quest vRanger Produkte bieten wir unseren Kunden eine professionelle und leistungsstarke Lösung für virtuelle Umgebungen. Quest vRanger steht für VMware ESX und ESXi Backup, Replikation und Wiederherstellung“, erläutert Sascha Waldhecker, Produkt Manager bei TIM.